Formulargestaltung

 

Die Gestaltung bezieht sich auf die Auswahl von Papierform und -qualität, Farbe, Zahl der Durchschläge oder Ausdrucknormen. Wesentlich ist, dass ein einheitlicher Formularaufbau vorliegt. Die Angaben sollten sich immer an der gleichen Stelle befinden, um den Formularbenutzern das Lesen und das Finden der Daten zu erleichtern. Es gibt eine Reihe von DIN-Normen, die die Gestaltung erleichtern.

Eine benutzerfreundliche Formulargestaltung enthält:

  • Ordnungs- und Suchbegriffe rechts oben
  • Keine abgekürzte Feldnamen über jedem Ausfüllfeld
  • Genügend große Ausfüllfelder
  • Genügend breiten Rand
  • Auswahlfelder zum Ankreuzen

 

<  Zurück