Lochen / Bohren

 

Ob Ihr Druckerzeugnis gelocht oder gebohrt wird, richtet sich nach dessen Umfang. Wir verwenden normalerweise eine Standardlochung. Durchmesser und Position der Löcher können Sie selbst bestimmen. Ihre gelochten Notizblöcke, Kalender oder Ordnerblätter werden durch die richtige Lochung im Handumdrehen sehr praktisch.
Zum Beispiel für lose Blattsammlungen, Blöcke, Bedienungsanleitungen und Briefpapier.  Beim Bohren sitzt jedes Loch sauber und randscharf an seinem anvisierten Platz.
Mit Ein- bis Vier-Spindel-Bohrmaschinen durchbohren wir fast alles.

Das können wir für Sie tun:

-Ordnerinhalte randscharf bohren, egal ob 2-fach oder 4-fach,
 mit 3, 4, 5.5, 7 und 8mm

 

<  Zurück